Kontakt

Fahrschule Gratl

Direktor-Franz-Hosp-Strasse 14
A-6600 Reutte

Telefon: +43(0)5672/62223
Fax: +43(0)5672/62223 DW 88
Mobil: +43(0)676/5883388
E-Mail: team (at) fahrschule-gratl.at

Bürozeiten

Mo., Di., Mi., Fr.
10.00 – 12.00 Uhr
und
13.00 – 18.00 Uhr
Do. 8.00 – 20.00 Uhr
(flexible Mittagspause - Prüftag)

Pkw mit Anhänger oder Code 96

PKW mit Anhänger

Praktisch wenn man ihn hat, teuer wenn man ihn nicht hat

Theorie

  • 3 UE an einem Abend
  • wenig zu lernen (ca. 100 Fragen bei der Computerprüfung)

Kurszeiten

  • mindestens einmal im Monat
  • auf Anfrage mehrmals im Monat

Praxis

  • 4 UE an einem oder wahlweise an zwei Tagen

Prüfung

  • Computerprüfung jeden Montag 13:10 Uhr
  • Fahrprüfung jeden Donnerstag

Voraussetzungen

  • Mindestalter 17,5 bei BE
  • ärztliches Attest
    • nur bei BE (nicht bei Code 96)

mit zu bringen sind ...

  • 1 neues Passfotos (EU - Fotos)
  • Geburtsurkunde- und Passkopie
  • € 100 .- Anzahlung

Interessantes

  • Code 96: Anhänger + Auto von 3500 bis 4250 höchtszul. Ges. Gewicht
    • Vorteil: keine Prüfungen, kein ärztliches Attest
    • Tipp: Bei Erweiterung auf BE werden nur die Prüfungen nachgeholt
  • BE = E zu B: Auto bis 3500 kg höchst zul. Ges.Gewicht + Anhänger bis 3500 höchst zul. Ges. Gewicht = 7000 kg höchst zul. Ges.Gewicht in Kombination
  • Tipp für Traktorscheinbesitzer: wenn ihr 3 Jahre schwere Anhänger mit dem Traktor gefahren seid, ist nur die Fahrprüfung nötig

mit diesem Führerschein darf ich folgende Fahrzeuge fahren ... [weiter lesen]

Neue Anhängerbestimmungen: Ab 19. Jänner 2013

  • Klasse B:  Künftig dürfen damit folgende Anhänger gezogen werden:
    • Leichte Anhänger (höchstzulässiges Gesamtgewicht von max. 750 kg)
    • Schwere Anhänger (über 750 kg höchst zulässiges Gesamtgewicht), sofern das höchstzulässige Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination (Auto + Anhänger) 3.500 kg nicht übersteigt
  • Code 96: (ohne Prüfung)
    • Schwere Anhänger bei einem höchstzulässigen Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination (Auto + Anhänger) von mehr als 3.500, aber max. 4.250 kg, sofern davor eine Ausbildung (keine Prüfung) im Ausmaß von sieben Unterrichtseinheiten absolviert wurde (Bestätigung von der Fahrschule => neuer Führerschein von der BH-Reutte)
  • Klasse BE:
    • zum Auto bis 3500 kg höchst zulässiges Gesamtgewicht darf ein Anhänger oder Sattelanhänger mit einer höchst zulässigen Gesamtmasse bis 3500 kg angehängt werden (= 7000 kg in Kombination).
    !!! zusätzlich sind die Angaben in den Zulassungsscheinen zu beachten: das heißt
    • das momentane Gesamtgewicht des Anhängers darf die technische Anhängelast des Zugfahrzeuges nicht übersteigen

Nach oben