Kontakt

Fahrschule Gratl

Direktor-Franz-Hosp-Strasse 14
A-6600 Reutte

Telefon: +43(0)5672/62223
Fax: +43(0)5672/62223 DW 88
Mobil: +43(0)676/5883388
E-Mail: team (at) fahrschule-gratl.at

Bürozeiten

Mo., Di., Mi., Fr.
10.00 – 12.00 Uhr
und
13.00 – 18.00 Uhr
Do. 8.00 – 20.00 Uhr
(flexible Mittagspause - Prüftag)

Traktor

Traktorführerschein

Wenig Aufwand viel Nutzen

Theorie

  • Teil 1 - Grundwissen (falls du noch keinen Führerschien hast)
  • Teil 2 - Traktor Modul: klassenspezifischer Kurs 4 UE

Kurszeiten

  • Theorie: Eintageskurs mindestens einmal im Monat
  • auf Anfrage öfter

Praxis

  • 4 UE
  • Fahrstundentermine im Büro vereinbaren

Voraussetzungen

  • ärztliches Attest
  • ab 17,5 Jahre
  • ab 15,5 Jahre mit folgenden Einschränkungen:
    • Nur landwirtschaftliche Fahrzeuge

mit zu bringen sind ...

  • 1 neues Passfotos (EU - Fotos)
  • Geburtsurkunde- und Passkopie
  • € 100.- Anzahlung

Prüfung

  • Theorie: jeden Montag 13:10 Uhr
  • Praxis: jeden Donnerstag

Interessantes

  • Für die Inbetriebnahme und das Lenken von Fahrzeugen der Klasse F gilt bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres eine Alkoholgrenze von 0,1 Promille (statt 0,5 Promille).
  • Lenkberechtigungen der Klasse F gelten grundsätzlich nur in Österreich und in Ländern, die diese Lenkberechtigung ausdrücklich anerkannt haben (z.B. Deutschland, Italien, Slowenien).

mit diesem Führerschein darf ich folgende Fahrzeuge fahren ... [weiter lesen]

  • Zugmaschinen und Motorkarren mit einer Bauartgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer Bauartgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h
  • Landwirtschaftliche selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer Bauartgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h
  • Transportkarren mit einer Bauartgeschwindigkeit von nicht mehr als 50 km/h
  • Einachszugmaschinen, die mit einem anderen Fahrzeug oder Gerät so verbunden sind, dass sie mit diesem ein einziges Kraftfahrzeug bilden, das nach seiner Eigenmasse und seiner Bauartgeschwindigkeit einer Zugmaschine mit einer Bauartgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h entspricht und
  • Sonderkraftfahrzeuge

Nach oben